Letzte Woche fand in unserer Aula die Preisverleihung für den Wettbewerb Känguru der Mathematik 2019 statt. Wieder hatte sich erfreulicherweise ein Großteil der Dritt- und Viertklässler unserer Schule an diesem Wettbewerb mit mathematischen Knobelaufgaben beteiligt. Jeder Schüler, der teilgenommen hatte, bekam einen kleinen Zauberwürfel, ein zusätzliches Geschenk der Schule erhielten die Klassensieger. Schüler, die gewisse Punktzahlen erreicht hatten, erhielten auch Preise vom Wettbewerbskomitee. 

Eine herausragende Leistung lieferte Raffaela ab, die tatsächlich die volle Punktzahl erreicht hatte! Die Bewunderung aller Teilnehmer und der Organisatorin Frau Singer galt ihr und sie erhielt einen Kosmos-Forscherkasten und ein T-Shirt vom Känguru-Wettbewerb als Preis und natürlich großen Applaus!

 

Auch in diesem Jahr ging es am Rußigen Freitag in der Aula der Comenius-Grundschule wieder turbulent zu. Wilde Tiere, Cowboys, Piraten, Ägypterinnen, Ninjas, Polizisten und viele andere verwegene Gestalten tanzten ausgelassen zur Musik.  Einige Klassen ließen es sich nehmen, die bunte Truppen durch Vorführungen zu unterhalten. So zeigten die Kinder der 4b tolle Akrobatikübungen, die Chorklassen der ersten und zweiten Klassen sangen vom Gorilla mit der Sonnenbrille und hatten so einen sogar dabei! Und die Klasse 3d ließ den Cowboy Bill auf der Bühne aufleben.

   

   

   

   

Auch eine Fee und ein Einhorn waren da. Bei der Fee hatten wir einen Wunsch frei - und so gab es eine Woche Ferien!