Lichtschalter an – und schon leuchtet die Lampe. Doch wie funktioniert das überhaupt? Wie kommt der Strom in die Steckdose? Und was passiert eigentlich bei einem Blitzeinschlag? Antworten auf diese Fragen bekamen die Schüler der Klasse 4c am 7. Februar 2022 bei der 3malE-Kinderuni an der Hochschule Augsburg. Im Rahmen des Partnerschulen-Programms der LEW-Bildungsinitiative 3malE hatte sich die Klasse für den Hochschulbesuch beworben und per Los den Zuschlag erhalten. Im LEW-Hochspannungssaal erklärte Michael Finkel, Professor an der Fakultät für Elektrotechnik der Hochschule Augsburg, den jungen Studierenden „Hochspannendes“ rund um das Thema Elektrizität. Energiegeladene Experimente, bei denen die Kinder auch selbst mitmachen konnten, rundeten die Kindervorlesung ab.  Aurelia kommentiert den Ausflug so: "Ich fand den ganzen Vortrag sehr interessant. Besonders gut gefallen haben mir die Experimente mit den Blitzen, aber auch die Sachen, wo man selber mitmachen konnte." Nick meinte: "Ich habe viele Dinge gesehen, die ich so noch nie gesehen habe. Besonders das Rad aus Blitzen hat mir gut gefallen."