Am Abend des 10. Juli fand in der Aula unserer Schule das Sommerkonzert der Chorklassen und eine Aufführung unserer Schulspiel-AG statt.

Nach der Begrüßung durch Rektor Georg Heinecker begann der Chor der ersten und zweiten Klassen unter Leitung von Martina Hajek. Die Kleinen führten das Publikum unter anderem auf eine Weltreise. Der Chor der dritten und vierten Klassen unter Leitung von Monika Buntrock ließ es trotz verregnetem Wetter draußen drinnen heiß werden - mit "Like ice in the sunshine". Zum Abschluss sangen auch noch alle zusammen drei Lieder. An diesem Abend wurde wieder deutlich, warum die Chorklassen ein Erfolgsmodell an unserer Schule sind.

       

Im Anschluss an das Konzert führte unsere Arbeitsgemeinschaft Schulspiel ihr neues Stück auf, das von Sonja Wölfle extra für die Gruppe geschrieben wurde. In dieser unterhaltsamen Aufführung, die Kerstin Löchinger gemeinsam mit Sonja Wölfe vorbereitet hatte, treffen sich Vertreter einer Stadt, ein Naturforscher und eine Gruppe, die einen Werbefilm drehen will, in einem neu erbauten Luxushotel. Hier geschehen dann wunderliche Dinge: das T-Shirt der zickigen Hauptdarstellerin wird verschmutzt, Shampoo wird mit Kleber versetzt, zum Schluss verschwindet sogar die Kamera des Filmteams...

Wer hat sich wohl gegen das Luxushotel verschworen?      

             

Wir danken allen Mitwirkenden für einen gelungenen Abend und den Gästen für Ihr Kommen.