Projekt Streitschlichter

Wo Menschen miteinander leben und lernen gehören Konflikte und Streit zum Alltag, sie sind Teil unseres Lebens.

Auseinandersetzungen, verschiedene Meinungen und Konflikte bieten jedoch auch positive Gelegenheiten zum Wachsen und Entwickeln.

Denn nicht der Streit an sich ist das Problem, sondern die Art und Weise wie wir damit umgehen.

Daher ist es wichtig schon früh zu lernen, wie man mit Konflikten umgehen und friedliche Lösungen finden kann.

Durch die Einführung von Streitschlichtern an der Comenius Grundschule möchten wir den Schülern die Möglichkeit geben, andere Wege der Konfliktbewältigung kennenzulernen und auszuprobieren. Dafür möchten wir zukünftig jedes Jahr einige Schüler aus der dritten Klasse zu Streitschlichtern ausbilden, die dann im 4. Schuljahr ihren Mitschülern als Helfer in Streitfällen zur Seite stehen und zwischen den Konfliktparteien vermitteln. Wichtig ist dabei, dass der Streitschlichter weder Polizist noch Richter ist, sondern unparteiisch beiden Parteien bei der gemeinsamen Konfliktlösung hilft.
Es versteht sich von selbst, dass die Streitschlichter hierfür eine gute Ausbildung brauchen, damit sie sich in ihrer Rolle sicher fühlen und erfolgreich arbeiten können.

Ziel der Einführung eines Streitschlichterprogramms ist es, unseren Schülern Wege aufzuzeigen, Streit und Auseinandersetzungen mit friedlichen Mitteln und möglichst selbständig zu lösen.

Inhalte der Streitschlichter- Ausbildung sind viele Regeln und Rituale für die Streitschlichtung, sowie Kenntnisse über mögliche Hintergründe von Konflikten und Gesprächsregeln. Natürlich wird das Ganze auch mit Spielen und Übungseinheiten gewürzt. Die Streitschlichter lernen dabei selbst, Streit besser zu bewältigen und anderen bei der Lösung von Konflikten zu helfen.

Als ausgebildete und trainierte Streitschlichter stehen sie dann ihren gleichaltrigen und jüngeren Mitschülern in der Pause als Vermittler zur Verfügung, dabei erhalten sie selbstverständlich immer wieder Unterstützung. Der Dienstplan wird so abwechslungsreich gestaltet, dass immer zwei Streitschlichter gemeinsam im Einsatz sind, aber auch genügend Zeit zum Spielen in den übrigen Pausen bleibt.

Die Streitschlichter stellen sich hier vor.

Neues über die Streitschlichter 2015/16 finden Sie hier.