Lesen soll Freude bereiten. Dies wollen wir unseren Schülern vermitteln und sie durch vielfältige Aktionen sowie durch Förderung dazu in die Lage versetzen.

 

An der Grundschule Buchloe gibt es keine zentrale Bibliothek, in der die Schüler sich Bücher ausleihen können. Jede Klasse hat eine eigene Klassenbibliothek (ca. 70 Bücher zum Ausleihen) , die intensiv genutzt und in jedem Jahr ergänzt und erneuert wird.

 

Die Lesewerkstatt soll für alle Kinder einer Klasse Lesezeit bieten. Bücher für alle Interessensgebiete sind dort vorhanden. Im Lehrerzimmer hängt ein Wochenplan aus, in den sich der Lehrer eintragen kann und so für seine Klasse die Lesewerkstatt belegen kann.

Für Kinder ist es faszinierend, Autoren persönlich kennen zu lernen. Konzentriert hören sie zu, wenn diese aus ihren Büchern vorlesen. Deshalb sind Kinderbuchautoren gern gesehene Gäste an unserer Schule.

Bei der Lesewanderung besuchen alle Klassen der Schule unterschiedliche Stationen in Buchloe. Viele Geschäfte und Institutionen beteiligen sich daran.

Prominente, Eltern und Großeltern lesen in den Klassen vor.

In jedem Jahr führen wir einen Vorlesewettbewerb an der Schule durch.

Lesewettbewerb der vierten Klassen 2013

Lesen mit Antolin findet in vielen Klassen statt.