Auch dieses Jahr fand an der Comenius-Grundschule Buchloe in Kooperation mit der Handballabteilung des VfL Buchloe wieder der deutschlandweite Handball-Grundschulaktionstag statt. Dieser Tag ist eine gemeinsame Aktion des Deutschen Handballbundes (DHB) und des Bayerischen Handball Verbands. Hierbei ist es das Ziel die Schüler für Handball zu begeistern, die Schule enger mit dem Verein zu verknüpfen und den Lehrern Anreize für den Handballunterricht anzubieten.

Der diesjährige Handball-Aktionstag richtete sich an die zweiten Klassen der Comenius Grundschule Buchloe. Die knapp 100 Schüler ließen sich klassenweise in einem Schnuppertraining für den Sport begeistern. Unter Anweisung von Centa  Spies, Roland Lachermeier und Sebastian Weischer erhielten die Jungen und Mädchen ein sachkundiges und packendes Probetraining. Nach einem spielerischen Aufwärmen ging es auch schon direkt los. Die zuvor in zwei Gruppen aufgeteilte Klasse erlernte auf der einen Seite den Torwurf und schulte andererseits mit verschiedenen kleinen Laufspielen die Kondition. Danach wurden die Gruppen gewechselt und die fleißigen Läufer durften ebenfalls gegen einen Torwart aus der eigenen Klasse antreten. Nachdem nun die Grundformen des Handballs allen bekannt waren, gab es noch eine kurze Einführung in die wichtigsten Regeln des Handballs. Nun konnten die Kinder direkt in einem Handballspiel zeigen, was sie soeben erst erlernt hatten. Abschließend erhielt jeder Schüler eine Urkunde, welche die Teilnahme am Handballaktionstag bestätigte.